An jedem 2. Dienstag im Monat unterstützen wir unseren Meditationsabend mit Qi Gong-Übungen. Hektik und Alltagsstress führen nicht nur zu einem aufgewühlten Geist: auch im Körper äußern sie sich oft als Verspannungen und unangenehme Empfindungen. Je länger wir darüber hinwegsehen, um so stärker werden sie sich in den Vordergrund drängen …

An jedem 2. Dienstag im Monat unterstützen wir unseren Meditationsabend mit Qi Gong-Übungen. Hektik und Alltagsstress führen nicht nur zu einem aufgewühlten Geist: auch im Körper äußern sie sich oft als Verspannungen und unangenehme Empfindungen. Je länger wir darüber hinwegsehen, um so stärker werden sie sich in den Vordergrund drängen …

An jedem 2. Dienstag im Monat unterstützen wir unseren Meditationsabend mit Qi Gong-Übungen. Hektik und Alltagsstress führen nicht nur zu einem aufgewühlten Geist: auch im Körper äußern sie sich oft als Verspannungen und unangenehme Empfindungen. Je länger wir darüber hinwegsehen, um so stärker werden sie sich in den Vordergrund drängen …

An jedem 2. Dienstag im Monat unterstützen wir unseren Meditationsabend mit Qi Gong-Übungen. Hektik und Alltagsstress führen nicht nur zu einem aufgewühlten Geist: auch im Körper äußern sie sich oft als Verspannungen und unangenehme Empfindungen. Je länger wir darüber hinwegsehen, um so stärker werden sie sich in den Vordergrund drängen …

An jedem 2. Dienstag im Monat unterstützen wir unseren Meditationsabend mit Qi Gong-Übungen. Hektik und Alltagsstress führen nicht nur zu einem aufgewühlten Geist: auch im Körper äußern sie sich oft als Verspannungen und unangenehme Empfindungen. Je länger wir darüber hinwegsehen, um so stärker werden sie sich in den Vordergrund drängen …