An jedem 2. Dienstag im Monat unterstützen wir unseren Meditationsabend mit Qi Gong-Übungen. Hektik und Alltagsstress führen nicht nur zu einem aufgewühlten Geist: auch im Körper äußern sie sich oft als Verspannungen und unangenehme Empfindungen. Je länger wir darüber hinwegsehen, um so stärker werden sie sich in den Vordergrund drängen und können zu ernsthaften Erkrankungen führen. Wenn wir uns einmal den Körper als ein Haus vorstellen, so würden wir sicher einiges dafür tun, dass es in gutem Zustand ist und wir gut darin leben können. Für ein gutes “Körper-Haus” sorgen Qi Gong-Übungen –  und auch dafür, dass wir eine gute körperliche Entspannung herstellen können. Anschließend meditieren wir in gewohnter Weise. Ist der Körper entspannt, fällt es  dem Geist leichter, zu achtsamer Präsenz zu finden.
Zur Kostenbeteiligung bitten wir um einen Beitrag von 8 €uro.