über Bodhi Path

1996 gründete Shamar Rinpoche, der 14. Shamarpa, die buddhistischen Bodhi Path Zentren, ein Netzwerk von Dharma Zentren, die einen nicht-sektiererischen Zugang zum Buddhismus gewähren. Rinpoche entwickelte ein Curriculum für Bodhi Path, das auf den umfassenden und tiefgründigen Belehrungen des Lojong (Geistestraining) basiert. Er ging davon aus, dass die Praxis und Philosophie der Meditationen, die zur Lojong Übertragung gehören, perfekt geeignet sind, um moderne Praktizierende zum Erwachen zu führen. Inzwischen gibt es mehr als 40 Bodhi Path Zentren und Gruppen in Asien, Europa und Amerika.
In den internationalen Gruppen und Zentren werden verschiedene Möglichkeiten geboten: von Einführungen in die Meditation bis zu tiefgründigen Belehrungen authentischer Lehrer, über Philosophie und Studium bis zu Möglichkeiten der Zurückziehung. Richtungweisend für die Gruppen und Zentren ist das Curriculum, das Shamar Rinpoche entwickelt hat.

Bodhi Path Kiel ist Teil des Bodhi Path Netzwerks

Ein vielseitiges Angebot an Dharma-Unterweisungen, ein großes Besuchsprogramm authentischer Lehrer und eine interessante Shop-Seite bietet das Bodhi Path Hauptzentrum in Renchen Ulm